Schwere Sprache
Leichte Sprache

Startseite Startseite «Leichte Sprache» Ausbildung mit IV

Ausbildung mit IV.

Wir haben ver·schiedene Ausbildungs·plätze.

Die Plätze sind für Jugendliche und junge Erwachsene.

Diese Arten von Ausbildungen gibt es:

  • Supported Education
  • IV-Anlehre
  • INSOS
  • EBA
  • EFZ
ESB Infovideo
Was macht die ESB?

Sie definieren das Ausbildungsziel:

IV-Anlehre.

Sie machen eine Anlehre?

Dann lernen Sie die Arbeit bei der ESB.

Und Sie besuchen die Berufs·schule bei der ESB.

Danach bekommen Sie einen Abschluss.

Der Abschluss heisst:

  • ESB-Zerti·fikat.

EBA-Ausbildung.

Sie können eine Berufliche Grund·bildung EBA machen.

  • EBA ist die Abkürzung für «Eid·genössisches Berufs·attest».
  • Das EBA ist wie ein Zeugnis.
  • Damit können Sie später an vielen Orten arbeiten.

Sie machen eine EBA-Ausbildung?

Dann lernen Sie die Arbeit in der ESB.

Und Sie besuchen Unter·richt an der öffentlichen Berufs·schule. Die EBA-Ausbildung dauert 2 Jahre.

Ausbildung nach INSOS.

Die Ausbildung nach INSOS dauert 2 Jahre.

Diese Ausbildung ist einfacher als die Berufliche Grund·bildung EBA.

Sie machen eine Ausbildung nach INSOS?

Dann lernen Sie die Arbeit bei der ESB. Und Sie besuchen die Berufs·schule bei der ESB.

EFZ-Ausbildung.

Sie können die Berufliche Grund·bildung EFZ machen.

  • EFZ ist die Abkürzung für «Eid·genössische Fähigkeits·zeugnis».
  • Das EFZ ist ein Zeugnis.
  • Damit können Sie später an vielen Orten arbeiten.

Sie machen eine EFZ-Ausbildung?

Dann lernen Sie die Arbeit in der ESB.

Und Sie besuchen Unter·richt an der öffentlichen Berufs·schule. Die EFZ-Ausbildung dauert 3 oder 4 Jahre.

Supported Education.

Sie brauchen sehr wenig Hilfe im Alltag?

Dann können Sie vielleicht die Ausbildung «Supported Education» machen.

  • «Supported Education» ist Englisch.
  • Es bedeutet «unter·stützte Ausbildung».

Eine Fachperson von der ESB begleitet Sie bei der Ausbildung.

Sie bekommen nur so viel Hilfe, wie Sie brauchen.

Danach können Sie eine Lehre in einem anderen Betrieb machen.

  • Diese Lehre ist ohne Betreuung.

Auskünfte und Beratung «Ausbildung mit IV».

Foto Jugendwohnhaus

Wohnen im Jugend·wohnhaus.

Sie machen eine Ausbildung in der ESB?

Dann können Sie im Jugend·wohnhaus wohnen.

In unserem Jugend·wohnhaus gibt es Einzel·zimmer.

Sie bekommen Unter·stützung beim Wohnen:

  • Das Personal von der ESB begleitet Sie.
Personen in der Pause

Was wollen Sie in Ihrer Freizeit machen?

Wir haben ver·schiedene Angebote für Sie.

Zum Beispiel:

  • Wandern
  • Schwimmen
  • Ins Theater gehen
  • Ins Konzert gehen.