Wer sind wir?

Die Eingliederungsstätte Baselland ESB ist eine Stiftung mit öffentlichem Auftrag. Sie steht im Dienste von Menschen mit einer Behinderung und setzt sich dafür ein, dass diese ihr Potenzial entfalten und so selbstbestimmt wie möglich leben und arbeiten können.

Die ESB wurde 1975 gegründet und nannte sich zuerst “Eingliederungsstätte und Arbeitszentrum für Behinderte”. 1999 änderte sie ihren Namen in “Eingliederungsstätte Baselland ESB”. Daraus wurde im Jahre 2008 die “insieme Baselland Stiftung für die Eingliederungsstätte Baselland ESB”. Die Kurzform lautet “Eingliederungsstätte Baselland ESB” oder einfach “ESB”.

Die Angebote der ESB sind so vielfältig wie die Menschen, in deren Dienst sie steht. Interdisziplinäre Teams mit engagierten Fachleuten betreuen über 400 Jugendliche und Erwachsene in allen Lebensbereichen: beim Arbeiten, Lernen, Wohnen und in der Freizeit.

Die ESB verfügt über 350 Arbeitsplätze und 100 Wohnplätze an verschiedenen Standorten im Kanton Baselland.

Die Eingliederungsstätte Baselland ESB ist dem Verein “insieme Baselland” angeschlossen und Mitglied von “INSOS Schweiz”, dem Branchenverband der Institutionen für Menschen mit Behinderung, sowie von “SUBB – Verband Soziale Unternehmen beide Basel”.

 

Eingliederungsstätte Baselland ESB

Schauenburgerstrasse 16
CH-4410 Liestal
Tel. +41 61 905 14 84
Fax +41 61 905 14 85

liestalesb-bl.ch

Bank- und Postcheckverbindungen
Spendenkonto PC 40-16900-0
IBAN CH11 0076 9016 2198 3998 9
MwSt-Nr. CHE 114.008.681