Ernst nehmen - zutrauen - verstehen

Arbeiten und Gemeinschaft erleben

Die betreute Tagesgestaltung der ESB gewährleistet Menschen mit einer Behinderung Integration in einfache Arbeitsprozesse und überschaubare soziale Zusammenhänge. Innerhalb der Tagesstruktur gilt das Erlangen eines bestmöglichen Grades an Selbstständigkeit und an Mitverantwortung für die alltäglichen Aufgaben. Als übergeordnetes Ziel steht die eigene Lebensgestaltung. Sie gilt entsprechend den individuellen Möglichkeiten selbstbestimmt zu gestalten.

Die uns anvertrauten Menschen mit Behinderung werden in Kleingruppen mit agogischer Begleitung in einen Tätigkeitsprozess eingebunden. Sie werden in ihrer Arbeitshaltung und Arbeitsgestaltung begleitet und unterstützt, um Selbstwirksamkeit zu erfahren und ihnen soziale Teilhabe zu ermöglichen. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Behinderung erhalten Assistenz und Begleitung in Belangen des täglichen Lebens. Bei Bedarf wird eine individuellen Körperpflege gewährleistet.

Es werden Erwachsene Personen mit einer Behinderung nach Beendigung der Schulzeit aufgenommen, in der Regel ab 18 Jahren.